Banner

Die Kirchenfenster der Ihringer Kirche wurden von dem bekannten Glaskünstler Valentin Peter Feuerstein aus Neckarsteinach (1917-1999) entworfen, gesetzt und gemalt. Sie zeigen Geschichten aus dem alten und dem neuen Testament.

Auf der Nordseite (links, wenn man zum Altar blickt) findet man Bilder aus dem Alten Testament, auf der Südseite Bilder des Neuen Testament. Jedes Fenster besteht aus einem zwei Teilfenstern, welche in der folgenden Tabelle als linkes und als rechtes Fenster bezeichnet werden. Folgende Geschichten sind dort abgebildet (von Westen nach Osten, Richtung Altar):

 

Linkes Fenster Rechtes Fenster
Altes Testament (Nordseite)
Schöpfung - Das Paradies Sündenfall

Vertreibung aus dem Paradies
Brudermord

Arche Noah
Abraham erhält Verheißung
3 Boten künden Isaaks Geburt an
Jakobs Traum - Himmelsleiter
Kampf am Jabbok
Moses am brennenden Dornbusch Moses am Sinai: 10 Gebote
Tanz ums goldene Kalb
Jesaja, Berufungsvision David als Psalmist
Sieg über Goliat
Neues Testament (Südseite)
Epiphanie - Erscheinung des Herrn
Taufe Jesu
Prophezeihung der Geburt Jesu
Heilung des Blinden Gleichnis vom verlorenen Sohn
Gleichnis vom Sämann Bergpredigt
Vögel des Himmels
Lilien des Feldes
Stillung des Sturms
Der Zöllner Zachäus
Salbung durch die Sünderin
Gleichnis von den Arbeitern
im Weinberg
Kreuzigung Jesu Gleichnis von den bösen
Weingärtnern

 

Das Fenster im Chor (hinter dem Altar), welches rechts abgebildet ist, symbolisiert:

 

Gott Vater
Heiliger Geist
Jesus in Emaus (Auferstehung)
Das ewige Leben

 

Weiterhin sind auf den zwei großen Fenstern am Westende des Kirchenschiffs Motive aus Offenbarung des Johannes zu sehen (Christus, der Sieger auf dem weißen Pferd & Die Frau und der Drache).

In den Emporenaufgängen an der Westseite links und recht finden sich kleinere Bildmotive zu Diakonie und Segen.

Weitere Glasfenster Valentin Feuersteins finden sie übrigens ganz in unserer Nähe: Im Breisacher Münster, in der Bahlinger Bergkirche oder im Freiburger Münster.